NATO-Chef Rasmussen sieht Fortschritte in Afghanistan

+
NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen am Freitag auf dem Außenministertreffen in Talinn. 

Tallinn - Kommt nach dem Blutzoll der Soldaten nun der politische Erfolg? NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen sieht Fortschritte bei der Stabilisierung Afghanistans.

“In diesem Jahr wird die Dynamik zunehmend auf unserer Seite sein“, sagte Rasmussen am Freitag auf einem Außenministertreffen der Internationalen Afghanistanschutztruppe (ISAF) in Tallinn. Tausende neue ISAF-Soldaten würden mit immer mehr afghanischen Soldaten zusammenarbeiten, die Regierung in Kabul übernehme immer mehr Verantwortung für das Land, sagte Rasmussen zum Auftakt der Sitzung. “Wir bereiten den Start für die Übergabe der Führung dort vor, wo es die Bedingungen erlauben.“ Bis zum NATO-Gipfel im November in Lissabon sollen die ersten Provinzen dafür bestimmt werden.

Das ist Afghanistan

Das ist Afghanistan

Um den Übergang zu beschleunigen, fordert Rasmussen von den NATO-Bündnispartnern 450 weitere Militärausbilder. Große Hoffnungen auf eine Aufstockung des deutschen Beitrags kann er sich indes nicht machen. Die Bundesrepublik ist derzeit mit 194 Ausbildern am Hindukusch im Einsatz.

apn

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare