Norbert Röttgen wird offiziell entlassen

+
Joachim Gauk wird Norbert Röttgen offiziell entlassen.

Berlin - Peter Altmaier (CDU), tritt am offiziell sein neues Amt als Bundesumweltminister an. Röttgen erhält seine Entlassungsurkunde.

Bundespräsident Joachim Gauck wird dem Parlamentarischen Geschäftsführer der Unionsbundestagsfraktion, Peter Altmaier, im Schloss Bellevue seine Ernennungsurkunde überreichen. Gleichzeitig wird Gauck Altmaiers Vorgänger Norbert Röttgen (CDU) offiziell entlassen.

Peter Altmaier - Merkels neuer Manager der Energiewende

Peter Altmaier - Merkels neuer Manager der Energiewende

Die anschließende Amtsübergabe im Bundesumweltministerium werde intern erfolgen, erklärte eine Ministeriumssprecherin. Wann Altmaier seinen Amtseid im Bundestag ablegen wird, ist nach Angaben der Bundestagsverwaltung noch offen.Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte Röttgen am Mittwoch nach der krachenden Wahlniederlage der Union in Nordrhein-Westfalen gefeuert und Altmaier zum Nachfolger bestimmt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare