Nordkorea droht: Bei UN-Verurteilung Krieg

+
Pjöngjangs UN-Botschafter Sin Son Ho sagte am Dienstag, “dass jederzeit ein Krieg ausbrechen könnte“.

New York - Nordkorea hat mit Krieg gedroht, sollte der UN-Sicherheitsrat das Land wegen des Untergangs eines südkoreanischen Kriegsschiffs befragen oder verurteilen.

Pjöngjangs UN-Botschafter Sin Son Ho sagte am Dienstag, “dass jederzeit ein Krieg ausbrechen könnte“. Schuld seien die Vorwürfe Seouls, Nordkorea habe die “Cheonan“ mit einem Torpedo versenkt. Pjöngjang hat dies vehement zurückgewiesen.

Das ist Nordkorea

Das ist Nordkorea

Sin warf Südkorea und den USA vor, die Anschuldigungen gegen den Norden erfunden zu haben. Er verlangte, dass ein militärisches Untersuchungsteam seines Landes an den Ort des Untergangs reisen dürfe. Südkorea hat dies angelehnt.

DAPD

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare