Nordkorea feiert Raketentest mit Kundgebung

+

Seoul/Pjöngjang - Das kommunistische Nordkorea hat seinen international kritisierten Start einer Weltraumrakete mit einer organisierten Massenkundgebung in Pjöngjang gefeiert.

Das Staatsfernsehen zeigte am Freitag Bilder von Hunderttausenden Zivilisten und Soldaten auf dem Kim-Il-Sung-Platz in der Hauptstadt.

Sie klatschten bei Reden von Vertretern des Regimes, die den Raketenstart am Mittwoch als großen Erfolg würdigten. Pjöngjang hatte von einem Satellitenstart zu friedlichen Zwecken gesprochen. Die USA und andere Staaten sehen darin einen verschleierten Test zur Entwicklung von Interkontinentalraketen für Atomsprengköpfe.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare