Norwegen: Regierung kündigt Rücktritt an

+
Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg will am Montag zurücktreten.

Oslo - Die rot-grüne Regierung in Norwegen tritt am Montag zurück. Ministerpräsident Jens Stoltenberg informierte das Parlament am Vormittag darüber, dass seine Regierung nach der Parlamentswahl nicht mehr über eine Mehrheit verfüge.

Er werde König Harald empfehlen, die Vorsitzende der konservativen Partei Høyre, Erna Solberg, mit der Bildung einer neuen Regierung zu beauftragen.

Am Mittag wollte Stoltenberg bei einer außerordentlichen Kabinettssitzung im königlichen Schloss sein Abschiedsgesuch einreichen. Es wird erwartet, dass die neue Regierung aus Høyre und Fortschrittspartei am Mittwoch ihr Kabinett präsentiert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare