Obama informiert sich über Boston-Drama

+
Barack Obama hält sich über das Boston-Drama auf den neuesten Stand.

Washington - US-Präsident Barack Obama lässt sich über den Stand der Ermittlungen zum Terroranschlag informieren. Das teilte das Weiße Haus mit.

US-Präsident Barack Obama hat sich am Freitag über den Stand der Ermittlungen zum Terroranschlag auf den Marathon in Boston informieren lassen. Das Weiße Haus teilte mit, dass Obamas Assistentin für Heimatschutz und Terror-Abwehr, Lisa Monaco, den Präsidenten auf den letzten Stand der Ereignisse in Boston und im Vorort Watertown bringe.

In der Nacht zum Freitag war einer von zwei Männern, die des tödlichen Anschlags in Boston mit drei Toten und 180 Verletzten am Montag verdächtigt werden, bei einem Polizeieinsatz in Massachusetts tödlich verletzt worden. Der zweite Verdächtige ist auf der Flucht.

AP

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare