Obama trifft Dalai Lama: China sauer 

+
China hat das Treffen von US-Präsident Barack Obama mit dem Dalai Lama (l) scharf kritisiert.

Peking - China hat das Treffen von US-Präsident Barack Obama mit dem Dalai Lama scharf kritisiert. Das Außenministerium in Peking sprach von einer Beschädigung der Beziehungen beider Länder.

Es handle sich um eine ernsthafte Einmischung in innerchinesische Angelegenheiten. Obama hatte unter anderem den Schutz der Menschenrechte der Tibeter in China angesprochen. Die Begegnung in Washington fand inmitten des politischen Tauziehens um eine Erhöhung der US-Schuldenobergrenze statt, ohne die das Land am 2. August zahlungsunfähig werden könnte. Die USA stehen in China mit gut einer Billion Dollar in der Kreide.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare