Parteitag in Erlangen

ÖDP-Chef Frankenberger abgewählt

+
Sebastian Frankenberger wurde abgewählt.

Erlangen - Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) hat die schwäbische Politikerin Gabriela Schimmer-Göresz zur neuen Bundesvorsitzenden gewählt. Für Sebastian Frankenberger setzte es eine Schlappe. 

Die 62-Jährige setzte sich am Samstag auf dem ÖDP-Parteitag in Erlangen schon im ersten Wahlgang mit 50,6 Prozent gegen den bisherigen Parteichef Sebastian Frankenberger und zwei weitere Konkurrenten durch. Frankenberger, der die Partei seit 2010 geführt hatte, bekam nur 39,5 Prozent. Er war als Initiator des Bürgerentscheids für das Rauchverbot in bayerischen Wirtshäusern bekannt geworden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare