Özdemir zu Hartz IV: "CSU spielt sich unverschämt auf"

+
Grünen-Bundesvorsitzender Cem Özdemir

München - Der Grünen-Bundesvorsitzende Cem Özdemir hat die Hartz-IV-Entscheidung der Bundesregierung scharf kritisiert.

"Wie die Union und vor allem die CSU sich jetzt plötzlich als Anwälte armer Kinder aufspielen, ist schlicht unverschämt", sagte Özdemir dem Münchner Merkur (Mittwoch). "Die CSU will doch mit einer Herdprämie dafür sorgen, dass insbesondere Kinder aus bedürftigen Familien gezielt nicht in den Kindergarten geschickt werden. Damit werden genau die Kinder, die diese Förderung besonders brauchen, außen vor gehalten."

"Die Grünen": Das wurde aus den Gründungsmitgliedern

Die Grünen: Das wurde aus den Gründungsmitgliedern

Özdemir forderte Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) auf, sie solle "endlich ihre Berechnungsgrundlage vollständig auf den Tisch legen, statt Transparenz vorzugeben und die Daten unter Verschluss zu halten".

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare