Oswald (CSU) soll Vizepräsident des Bundestags werden

+
Eduard Oswald (CSU) soll soll Vizepräsident des Bundestags werden.

Berlin - Die CSU-Landesgruppe hat den früheren Bauminister Eduard Oswald einstimmig als künftigen Bundestagsvizepräsidenten nominiert.

Das teilte eine Sprecherin der CSU im Bundestag am Montagabend in Berlin mit. Der 63-Jährige soll Nachfolger von Gerda Hasselfeldt werden, die neue CSU-Landesgruppenchefin ist. An diesem Dienstag ist geplant, dass die Unionsfraktion die Personalie bestätigt. Am Mittwoch soll Oswald vom Bundestag zum neuen Vizepräsidenten gewählt werden.

Wer in welchem Bundesland regiert

Wer in welchem Bundesland regiert

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare