Palästinenser: UN-Vorstoß für eigenen Staat

Ramallah - Die Palästinenser wollen sich in ihrem Streben nach einem eigenen Staat erneut an die Vereinten Nationen wenden. Der Vorstoß gilt als vielversprechend.

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas werde am 27. September vor der UN-Generalversammlung in New York den Wunsch nach Anerkennung als staatliches Nichtmitglied vortragen. Das sagte der Außenbeauftragte der palästinensischen Autonomiebehörde in Ramallah, Riad Malki, am Samstag. Die Chancen auf die dafür nötige Mehrheit in der Generalversammlung gelten als gut.

2011 war ein Antrag auf eine Vollmitgliedschaft bei den Vereinten Nationen am dafür zuständigen Sicherheitsrat gescheitert. Die USA und andere wollen, dass die Palästinenser erst mit Israel Frieden schließen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare