Pfahls zum vierten Mal Zeuge im Schreiber-Prozess

+
Der ehemalige Rüstungsstaatssekretär Ludwig-Holger Pfahls sitzt im Landgericht Augsburg wieder im Zeugenstand.

Augsburg - Der frühere Rüstungsstaatssekretär Ludwig-Holger Pfahls muss im Schreiber-Prozess ein viertes Mal in den Zeugenstand treten.

Am Montag geht seine Befragung vor dem Augsburger Landgericht weiter. Im Prozess geht es unter anderem darum, ob die Bestechung von Pfahls durch Ex-Rüstungsstaatssekretär Karlheinz Schreiber verjährt ist. Die Richter hatten dies im ersten Schreiber-Prozess 2010 angenommen. Schreiber war damals zu acht Jahren Haft wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden, nicht aber wegen Bestechung. Pfahls hat mehrmals ausgesagt, Schreiber habe ihn bei Rüstungsgeschäften geschmiert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare