PKW-Maut: CSU-Chef Seehofer attackiert Kauder

Berlin - Im Streit um die Pkw-Maut hat CSU-Chef Horst Seehofer den Unions-Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder angegriffen.

In der ARD-Sendung “Bericht aus Berlin“ sagte Seehofer am Sonntag, er erwarte, dass im Herbst über die Einführung der Pkw-Maut geredet werde. So wie sich der CDU-Politiker dazu geäußert habe, “können wir in Deutschland keine Politik betreiben“, kritisierte der bayerische Ministerpräsident.

Kauder hatte zuvor deutlich gemacht, dass in den nächsten beiden Jahren keine Pkw-Maut in Deutschland eingeführt wird. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) habe gesagt, dass es in dieser Legislaturperiode keine Maut geben wird. “Dabei bleibt es. Man verlangt doch immer von der Kanzlerin Führung. Sie hat Führung gezeigt, das sollte man akzeptieren“, sagte Kauder der “Welt am Sonntag“.

dapd

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare