USA planen gigantisches Waffengeschäft mit Saudi-Arabien

+
Teil des Waffendeals sind auch 84 neue F-15-Kampfflugzeuge (Archivbild) für Saudi-Arabien.

Washington - Die USA planen mit Saudi-Arabien das offenbar größte Rüstungsgeschäfte in ihrer Geschichte. An das Königreich sollen Rüstungsgüter im Wert von bis zu 60 Milliarden Dollar geliefert werden.

Das teilten Außen- und Verteidigungsministerium am Mittwoch mit. Darunter sind demnach 84 neue F-15-Kampfflugzeuge, 190 Kampfhubschrauber und ein umfangreiches Aufgebot an Waffen und Radaranlagen. Das Abkommen solle die Verteidigungsmöglichkeiten Saudi-Arabiens verbessern, für Stabilität in der Golfregion sorgen und die Sicherheit der USA stärken, hieß es in Washington. Der am Mittwoch darüber informierte Kongress hat 30 Tage Zeit, den Handel zu verhindern. Eine Ablehnung gilt aber als wenig wahrscheinlich.

Diese Länder haben Atomwaffen

Diese Länder haben Atomwaffen

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare