Keine Ausnahmen mehr

NRW plant striktes Rauchverbot

Düsseldorf - Nordrhein-Westfalen will ein uneingeschränktes Rauchverbot in der Gastronomie durchsetzen. Ausnahmen soll es nicht mehr geben

Auf ein entsprechendes Gesetzesvorhaben einigte sich das rot-grüne Kabinett von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) in seiner ersten Sitzung am Dienstag in Düsseldorf.

Ausnahmen wie etwa für Festzelte, Raucherräume oder Raucherclubs soll es demnach nicht mehr geben. Auch an Schulen und auf ausgewiesenen Spielplätzen soll künftig nicht mehr gequalmt werden, um Kinder und Jugendliche besser vor den Gefahren des Passivrauchens zu schützen. Die Regierung plant außerdem höhere Bußgelder für schwere Verstöße beim Nichtraucherschutz.

Rauchen am Arbeitsplatz: Das sind Ihre Rechte

Rauchen am Arbeitsplatz: Das sind Ihre Rechte

Die Frage der Rauchverbote ist Ländersache. In den einzelnen Bundesländern gelten unterschiedliche Bestimmungen insbesondere im Hinblick auf Ausnahmen vom Rauchverbot in der Gastronomie.

dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare