Prominente fordern Freilassung von Aschtiani

+
Mehr als 80 Schauspieler, Musiker und Politiker haben sich in einem offenen Brief für die Freilassung der im Iran zum Tod durch Steinigung verurteilten Sakineh Mohammadi Aschtiani eingesetzt.

London - Mehr als 80 Prominente haben sich in einem offenen Brief für die Freilassung der im Iran zum Tod durch Steinigung verurteilten Sakineh Mohammadi Aschtiani eingesetzt. Wer unterzeichnet hat:

Prominente wie Robert Redfort, Robert de Niro und Sting fordern den religiösen Führer Ayatollah Ali Chamenei und Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad auf, die Frau zusammen mit ihrem Sohn und Rechtsanwalt freizulassen. Aschtiani habe bereits fünf Jahre in Haft verbracht und 99 Hiebe erlitten.

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare