Ranghohes Taliban-Mitglied festgenommen

Kabul - Der afghanische Geheimdienst hat nach eigenen Angaben einen ranghohen Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums festgenommen

Er soll die Taliban mit Informationen versorgt und damit Selbstmordanschläge in Kabul ermöglicht haben. Außerdem wurden ein für Propaganda-Kampagnen der Taliban im Osten des Landes zuständiger Aufständischer festgenommen und ein Extremist, der bei der Organisation des Anschlags auf die UN-Zentrale in Masar-i-Sharif im April mitgewirkt haben soll, wie ein Sprecher des Geheimdienstes am Samstag mitteilte. Der Ministeriumsmitarbeiter soll demnach umgerechnet 1.600 Euro von den Taliban erhalten haben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare