Schlichtungsstelle für Fluggäste soll kommen

+

Berlin - Bei Ärger wegen Flugausfällen, Verspätungen oder Gepäckproblemen sollen Fluggäste sich künftig an eine Schlichtungsstelle wenden können.

Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch in Berlin einen Gesetzentwurf dafür auf den Weg. Bei breiter grundsätzlicher Zustimmung stießen Details der Regelung auf Kritik bei Opposition und Verbraucherverbänden.

Die Kunden können die Schlichtungsstelle um Hilfe bitten, wenn sie mit einer Beschwerde direkt bei der Fluggesellschaft keinen Erfolg hatten. Die Stelle sollen die Unternehmen auf freiwilliger Basis einrichten. Dazu kommt eine behördliche Schlichtungsmöglichkeit für Konflikte mit Unternehmen, die sich an der privaten Einrichtung nicht beteiligen. Der Bundestag muss dem Gesetzentwurf noch zustimmen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare