Röttgen hält sich Bündnisoptionen in NRW offen

+
Bundesumweltminister und NRW- CDU-Chef Norbert Röttgen

Düsseldorf - Schwarz-Gelb? Große Koalition? Oder Schwarz-Grün? Egal! Die CDU hält sich in Nordrhein-Westfalen Bündnisse mit allen demokratischen Parteien offen.

Lesen Sie dazu:

Politikberater Spreng: Rot-Grün ließ FDP ins Messer laufen

Die alten politischen Lager gebe es so nicht mehr, sagte der Vorsitzende der NRW-CDU, Bundesumweltminister Norbert Röttgen, am Donnerstag in Düsseldorf. Röttgen will bei der Neuwahl des Landtags als Spitzenkandidat Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) ablösen. Gewählt werden soll laut Röttgen voraussichtlich am 13. Mai. Er trete nicht an, Oppositionschef zu werden, sagte der CDU-Politiker. Wo sein Platz im Fall einer Wahlniederlage sei, entscheide die Partei.

Wer in welchem Bundesland regiert

Wer in welchem Bundesland regiert

dpa

Meistgelesene Artikel

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare