Rüttgers beansprucht Ministerpräsidenten-Amt

+
Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) beansprucht für seine Partei die Führung in einer neuen Landesregierung.

Düsseldorf - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) beansprucht für seine Partei die Führung in einer neuen Landesregierung. Er hat dafür auch eine Begründung.

Die CDU sei bei der Landtagswahl stärkste politische Kraft geblieben, sagte Rüttgers am Montagabend nach einer Sitzung des geschäftsführenden CDU-Landesvorstands in Düsseldorf.

Es gehöre zu den demokratischen Gepflogenheiten, dass die stärkste Partei den Regierungschef stelle. “Ich habe allen demokratischen politischen Kräften im Land meine Bereitschaft zu Gesprächen angeboten“, fügte Rüttgers hinzu.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare