Präsidentenwahl in Rumänien hat begonnen

+
Wahlplakat in Bukarest: Der sozialistische Ministerpräsident Victor Ponta gilt bei den Wahlen in Rumänien als Favorit. Foto: Robert Ghement

Bukarest (dpa) - In Rumänien hat heute die Wahl eines neuen Staatspräsidenten begonnen. Rund 18 Millionen Wahlberechtigte sind zur Stimmabgabe aufgerufen.

Favorit ist laut Umfragen der sozialistische Ministerpräsident Victor Ponta, gefolgt von Klaus Iohannis. Der Siebenbürger Sachse aus Sibiu (Hermannstadt) ist Kandidat des bürgerlichen Bündnisses Christlich-Liberale Allianz (ACL).

Es gilt als wenig wahrscheinlich, dass einer der insgesamt 14 Kandidaten auf Anhieb eine absolute Mehrheit erreicht. Die Entscheidung wird deshalb eher bei einer Stichwahl zwei Wochen später erwartet. Zentrales Thema im Wahlkampf war der Vorwurf gegen Ponta, korrupte Politiker schützen zu wollen.

Die Wahllokale sind von 6.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Erste Trends aufgrund von Wählerbefragungen werden kurz nach der Abstimmung erwartet.

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare