Geißler sondiert erneut mit Stuttgart 21-Gegnern

+
Vermittler Heiner Geißler trifft sich am Donnerstagabend erneut mit Gegner des Bahnprojekts

Stuttgart - Der Vermittler im Streit um “Stuttgart 21“, Heiner Geißler, und die Gegner des Projekts werden am Donnerstagabend zu einem weiteren Sondierungsgespräch zusammenkommen.

Lesen Sie hierzu auch:

Stuttgart 21: Mappus rechnet mit baldiger Schlichtung

Der Grünen-Stadtrat und Landtagsabgeordnete Werner Wölfle sagte, dass das Treffen für 17.30 Uhr im Rathaus geplant sei. Gegen 19.30 Uhr wolle man dann über den Ausgang des Gesprächs informieren. Geißler hatte am Mittwoch seine Gespräche mit den Projektbefürwortern abgeschlossen. Medienberichten zufolge soll er ein erstes Gespräch zwischen beiden Seiten für Freitag (15. Oktober) anvisiert haben. Auf die Frage, ob er diesen Termin für realistisch halte, sagte Wölfle: “Das werden wir sehen, je nachdem, womit Herr Geißler kommt.“

Die Gegner des Projekts fordern einen vollständigen Bau- und Vergabestopp, um überhaupt an einem Gespräch mit der Befürworterseite teilzunehmen.

Meistgelesene Artikel

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare