Sachsen-FDP wählt Parteichef

+
Holger Zastrow will wieder sächsischer FDP-Chef werden, hat aber einen Konkurrenten. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

Hartha (dpa) - Die sächsische FDP wählt heute in Hartha einen neuen Landesvorstand. Parteichef Holger Zastrow tritt erneut an, muss sich aber gegen einen Konkurrenten durchsetzen, den früheren Bundestagsabgeordneten Heinz-Peter Haustein.

Bei der Landtagswahl im Sommer 2014 war die sächsische FDP, die das Land bis dahin zusammen mit der CDU regiert hatte, mit 3,8 Prozent der Stimmen aus dem Landtag geflogen. Die rund 250 Delegierten des Parteitags wollen auch darüber beraten, wie die FDP wieder aus der Schwächephase herausfinden kann.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare