Das sagt Stephanie zu Guttenberg zu den Auslandsgerüchten

+
Stephanie zu Guttenberg

Berlin - Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) und seine Familie prüfen verschiedene Möglichkeiten für einen beruflichen Neustart im In- und Ausland. Jetzt hat sich seine Frau dazu geäußert.

Lesen Sie auch:

Geht zu Guttenberg ins Ausland?

Es würden “eine Reihe von interessanten Optionen auf dem Tisch liegen, die wir uns anschauen“, sagte Guttenbergs Ehefrau Stephanie der “Bild“-Zeitung (Samstag). “Eine konkrete Entscheidung über die nächsten Schritte haben wir noch nicht getroffen.“ Zuvor hatte der “Spiegel“ unter Berufung auf Vertraute Guttenbergs berichtet, der 39-jährige Ex-Minister wolle mit seiner Frau und den beiden Töchtern für zwei Jahre in die USA oder nach Großbritannien ziehen.

Guttenberg: Die besten Sprüche zur Plagiats-Affäre

Guttenberg: Die besten Sprüche zur Plagiats-Affäre

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare