Schäuble bekommt Unterstützung der CDU

+
Wolfgang Schäuble erhält Unterstützung von der CDU.

Karlsruhe - Die CDU hat sich hinter Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble gestellt. Der CDU-Parteitag in Karlsruhe wählte den 68-Jährigen am Montag mit 85,6 Prozent erneut ins Präsidium.

Er bekam 799 von 933 Stimmen. Vor zwei Jahren hatte Schäuble 85,37 Prozent erhalten. Bei seiner kurzen Bewerbungsrede zeigte er sich zuvor dankbar gegenüber seiner Partei. Zugleich bemühte er sich, Zuversicht für die kommenden Aufgaben zu verbreiten.

“Deswegen bin ich bereit, meinen Dienst weiter zu leisten - so gut ich es kann.“ Wegen der öffentlichen Bloßstellung seines Sprechers, dem Unmut in der Unionsfraktion über seine jüngsten Steuerpläne und seiner angeschlagenen Gesundheit hatte es Spekulationen über einen Rückzug Schäubles gegeben. Merkel hatte ihm ihr Vertrauen ausgesprochen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare