Schäuble rechnet mit 9 Milliarden Euro Steuerplus

+
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

Düsseldorf - Aufgrund der konjunkturellen Erholung rechnet Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) im kommenden Jahr mit Steuermehreinnahmen für den Bund von rund neun Milliarden Euro gegenüber der bisherigen Schätzung.

Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende “Rheinische Post“ (Montagausgabe) unter Berufung auf Ministeriumskreise. Besonders die Einnahmen aus der Gewerbesteuer und der Körperschaftsteuer entwickelten sich dank des Konjunkturbooms “bestens“, hieß es.

Schäuble erwarte zudem eine Neuverschuldung des Bundes im kommenden Jahr von deutlich unter 50 Milliarden Euro, schreibt das Blatt. Die Prognose des Ministeriums fließt in die Herbst-Steuerschätzung ein, die am Donnerstag für die Jahre 2010 bis 2012 vorgestellt wird.

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare