CDU auf schlechtestem Umfragewert seit Spätsommer 2006

Hamburg - Bei der CDU flattert im Moment eine Horrormeldung nach der anderen ins Haus. Erst der Rücktritt von Koch und Köhler und jetzt sind auch noch die Umfragewerte katastrophal.

Die Union ist in der Wählergunst auf den schlechtesten Wert seit dem Spätsommer 2006 gefallen. Wie eine Forsa-Umfrage für “Stern“ und RTL ergab, würden nur noch 30 Prozent (Vorwoche: 32 Prozent) der Partei ihre Stimme geben. Die SPD kann davon nicht profitieren: Sie liegt unverändert bei 26 Prozent. Die Grünen verharren bei 16 Prozent und die FDP bei sieben Prozent.

Die Linkspartei legt leicht zu und käme auf 13 Prozent. Die am Dienstag veröffentlichte Umfrage ergab zudem, dass die Bevölkerung dem scheidenden hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch kaum nachtrauert. Nur 21 Prozent bedauern den Schritt. 47 Prozent glauben, dass damit die CDU geschwächt werde. Für die Frage nach den Parteien befragte Forsa 2.003 Bundesbürger. Die Fehlertoleranz liegt bei plus/minus 2,5 Punkte. Für die Frage nach Koch wurden 1.002 Personen befragt.

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare