Kampfjets in die Werkstatt: Probleme mit Schleudersitzen

+
Tornado der Luftwaffe: Alle 195 Maschinen dieses Typs sowie weitere Kampflieger müssen in die Werkstatt.

Berlin - Nach Problemen mit dem “Eurofighter“ hat die Bundeswehr nun auch technische Mängel bei den anderen Kampfjets festgestellt. Fehler zeigen sich bei den Schleudersitzen.

Betroffen sind bei der Luftwaffe sämtliche 195 “Tornados“ und 45 Flieger vom Typ “F-4 Phantom“. Die Maschinen würden seit Donnerstagabend nach und nach überprüft, sagte ein Luftwaffensprecher am Freitag. Anfang nächster Woche sollen die Mängel behoben sein.

Bereits am Donnerstag waren alle 55 Eurofighter wegen Problemen mit dem Schleudersitz aus dem Verkehr gezogen worden. Auch bei den “Tornados“ und den “F-4 Phantom“ geht es um den Schleudersitz. Das Problem ist aber leichter zu lösen. Bei einigen Fliegern sei der Einbau eines Ersatzteils notwendig, sagte der Luftwaffen-Sprecher. Andere würden nur überprüft und ohne Reparatur wieder in den Dienst gestellt.

Die Überwachung des deutschen Luftraums sei zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt gewesen. Auch die sieben in Afghanistan eingesetzten “Tornados“ hätten ihre Aufträge “ohne Einschränkungen“ erfüllen können. Bei den “Eurofightern werde ebenfalls “mit Hochdruck“ an einer Problemlösung gearbeitet, sagte der Luftwaffen-Sprecher. Es sei aber noch völlig unklar, wann sie wieder eingesetzt werden könnten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare