Schwer bewaffnete Polizisten in Melbourne im Einsatz

+
Die Polizei machte zunächst keine Angaben zu dem Einsatz. Foto: Tracey Nearmy

Melbourne (dpa) - Schwer bewaffnete Anti-Terror-Einheiten sind am Morgen in der zweitgrößten australischen Stadt Melbourne im Einsatz gewesen. Fernsehsender zeigten die vermummten Beamten in Schutzanzügen, zahlreiche gepanzerte Fahrzeuge und Polizisten mit Waffen im Anschlag im Vorort Greenvale.

Die Polizei machte aber zunächst keine Angaben zu dem Einsatz. In einem anderen Melbourner Vorort waren vor zwei Wochen mehrere Teenager festgenommen worden. Sie sollen Terroranschläge geplant haben.

ABC-Bericht

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare