Seehofer: Bayern soll 2030 schuldenfrei sein

+
Horst Seehofer will Bayern schuldenfrei machen

München - Ministerpräsident Horst Seehofer hat sein Ziel bekräftigt, die mehr als 30 Milliarden Euro Schulden des Freistaats bis 2030 komplett abzubauen. Damit will er Vorreiter sein.

“Mein Ziel ist und bleibt ein schuldenfreies Bayern im Jahr 2030“, sagte Seehofer am Mittwoch in einer Regierungserklärung im Landtag. “Wir wollen das erste schuldenfreie Land in Deutschland werden.“

Er wolle nachfolgende Generationen von der jährlichen Zinsbelastung von rund einer Milliarde Euro befreien. “Wer, wenn denn nicht Bayern, kann dieses Ziel erreichen?“, fragte der Ministerpräsident. Er kündigte an, bis zur Einbringung des nächsten Doppelhaushalts 2013/2014 wolle er ein konkretes Tilgungskonzept vorlegen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare