Treffen der Parteichefs

Seehofer erwartet Mindestlohn-Einigung

+
Der Ministerpräsident von Bayern, Horst Seehofer (CSU), kommt am Montag in München zur CSU-Vorstandssitzung in die Parteizentrale.

München - Nach monatelangem Gezerre der großen Koalition um den Mindestlohn erwartet CSU-Chef Horst Seehofer die Einigung beim Spitzentreffen der drei Parteichefs an diesem Dienstag.

„Ich denke, wir werden uns so verständigen, dass dann die Bundesregierung den dafür erforderlichen Gesetzentwurf einbringen kann“, sagte Seehofer am Montag vor einer Sitzung des CSU-Vorstands in München. „Es wird den flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro geben, und es wird auch vernünftige Ausnahmen geben.“ Zu Einzelheiten wollte er nichts sagen: „Ich möchte nicht jetzt einzelne Ausnahmen hier nennen, weil das morgen vernünftig gelöst werden soll.“

Das steht im Koalitionsvertrag

Das steht im Koalitionsvertrag

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare