CSU-Chef verspricht "weiterhin konstruktive Politik"

Seehofer: Zu Merkels Kurs ist „alles gesagt“

+
Horst Seehofer und Angela Merkel.

München - Ungeachtet seiner neuerlichen Kritik am Kurs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat CSU-Chef Horst Seehofer weiterhin eine „konstruktive Politik für Deutschland“ versprochen.

„Wir reden immer“, sagte der bayerische Ministerpräsident am Dienstag über sein Verhältnis zur Kanzlerin. Seine Kritik aus der „Süddeutschen Zeitung“ wollte er vor laufenden Fernsehkameras nicht wiederholen. „Es ist alles gesagt.“ Stattdessen verwies Seehofer auf die bevorstehende Klausur des CSU-Vorstands an diesem Freitag und Samstag in der Oberpfalz. „Da werden wir alles Nötige besprechen und auch veröffentlichen.“

Der „Süddeutschen Zeitung“ hatte Seehofer gesagt: „Die Lage für die Union ist höchst bedrohlich“, die Menschen wollten „diese Berliner Politik nicht“. Seine „mehrfache Aufforderung zur Kurskorrektur“ in der Flüchtlingspolitik sei nicht aufgenommen worden, das „desaströse“ Wahlergebnis in Mecklenburg-Vorpommern sei eine Folge davon.

dpa

Meistgelesene Artikel

PISA-Rückschlag: In diesen Fächern schwächeln deutsche Schüler

Berlin - Kein Schulvergleichstest wird so genau gelesen wie die PISA-Studie. Der beruhigende Aufwärtstrend, den Deutschland nach dem „PISA-Schock“ …
PISA-Rückschlag: In diesen Fächern schwächeln deutsche Schüler

Neuauszählung der Stimmen in Michigan gestoppt

Washington - Es ging um 0,2 Prozentpunkte, dennoch hat Jill Stein bei der Neuauszählung der Stimmen des Präsidentschafts-Wahlkampfes im US-Staat …
Neuauszählung der Stimmen in Michigan gestoppt

Merkel erfreut über Van-Der-Bellen-Sieg: „Ansatz ist richtig“

Wien - Noch immer schlägt der Wahlerfolg Van Der Bellens große Wellen. Verschiedene deutsche Politiker haben sich zu dem Sieg des neuen …
Merkel erfreut über Van-Der-Bellen-Sieg: „Ansatz ist richtig“

Kommentare