Trotz Absage der Kanzlerin: Seehofer will für Pkw-Maut kämpfen

München - Mit der klaren Absage von Kanzlerin Merkel an eine Pkw-Maut für ausländische Autos will sich CSU-Chef Horst Seehofer nicht abfinden. Er will weiter dafür kämpfen.

CSU-Chef Horst Seehofer fordert trotz der klaren Absage von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) weiter eine Pkw-Maut für ausländische Autos. “Ich werde dafür kämpfen. Ziel ist, dass deutsche Kraftfahrer nicht zusätzlich belastet werden, sondern dass andere, die unsere Straßen in Deutschland benutzen, dafür zahlen“, sagte der bayerische Ministerpräsident der “Passauer Neuen Presse“ (Mittwoch).

Es gebe beim Schienen- und Straßenverkehr einen “riesigen Investitionsstau“. Weil sinnvolle Maßnahmen nicht länger verschoben werden dürften, müsse die Bundesregierung diese Grundentscheidung endlich fällen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare