SPD: Kein Bündnis mit Linken und Piraten

Berlin - Die SPD hat ein Bündnis mit Linkspartei oder Piraten nach der Bundestagswahl 2013 eindeutig ausgeschlossen. Die Gründe:

Die Piratenpartei könne in seinen Augen keine Regierungsverantwortung übernehmen, sagte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück am Montag in Berlin. „Ahnungslosigkeit ist auch keine politische Kunstform.“

SPD-Chef Sigmar Gabriel betonte mit Blick auf die Linkspartei: „Es wird nach der nächsten Bundestagswahl keine Koalition mit der Partei Die Linke geben, weil es keine Partei Die Linke gibt“. Die Linke bestehe aus zwei Parteien: Pragmatikern im Osten und „Sektierertum und SPD-Hassern“ im Westen. „Die sind zufällig in einer Partei.“

Peer Steinbrück: Klare Kante und loses Mundwerk

Peer Steinbrück: Klare Kante und loses Mundwerk

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare