Verteidigungspolitiker

Bartels (SPD) soll Wehrbeauftragter werden

+
Hans-Peter Bartels (SPD) soll neuer Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestags werden.

Berlin - Der SPD-Verteidigungspolitiker Hans-Peter Bartels soll neuer Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestags werden.

Wie die Deutsche Presse-Agentur am Montagabend aus Fraktionskreisen in Berlin erfuhr, habe ihn der Fraktionsvorstand für das Amt vorgeschlagen. Die SPD hat das Vorschlagsrecht für den Posten. Bartels soll das Amt im Februar von Hellmut Königshaus (FDP) übernehmen, der sich seit Mai 2010 als Wehrbeauftragter um die Sorgen und Belange der Bundeswehrsoldaten kümmert. Er ist der letzte FDP-Vertreter im Parlament. Bartels wäre der zwölfte Wehrbeauftragte des Bundestags. In zwei Wochen soll die SPD-Fraktion über den Vorschlag abstimmen.

Soldat oder Zivi: Was die Promis machten

Soldat oder Zivi: Was die Promis machten

dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare