EU und USA sprechen über Handel und Datenschutz

+
Demonstration in Hannover gegen Datenschüffelei im Internet.

Vilnius - Die Europäische Union beginnt am Montag in Washington Verhandlungen über eine Freihandelszone. Zugleich soll mit den USA über das zuletzt sehr kritische Thema Datenschutz verhandelt werden.

Dies bestätigte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso am Freitag in Vilnius (Litauen). Zugleich entschieden die EU-Botschafter in Brüssel, dass eine Arbeitsgruppe mit den USA über Datenschutz verhandelt. Dabei geht es vor allem um die US-Terrorabwehr im Ausland. Eine zweite Arbeitsgruppe der Mitgliedstaaten, die mit den USA über die Ausspähtätigkeit des US-Geheimdienstes NSA sprechen sollte, wurde noch nicht gebildet. Sie wird vermutlich erst später arbeiten können, hieß es in Vilnius.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare