Auf Wahlkampf-Tour

Steinbrück: Der Kandidat bringt Kuchen

+
Besucht eine Familie in Niedersachsen: SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück.

Hannover - Auf Wahlkampf-Tour mit süßen Argumenten: Kanzlerkandidat Peer Steinbrück wird im niedersächsischen Wahlkampf an diesem Montag eine Familie zu Hause besuchen - und Kuchen dabei haben.

Der Sprecher des 66-Jährigen bestätigte einen entsprechenden Bericht der „Bild am Sonntag“ im Grundsatz. Allerdings werde das Gespräch nicht in Braunschweig stattfinden, sondern in e inem anderen Ort. Über Details wollte Donnermeyer sich nicht äußern, da die zuvor bereits angekündigten Treffen ohne Begleitung von Kamera-Teams und Fotografen geplant sind. Es sei der Wunsch des Kandidaten, „direkt mit den Menschen in Kontakt zu kommen“.

Vor der Landtagswahl am Sonntag ist noch ein weiteres der sogenannten „Wohnzimmer-Gespräche“ in Niedersachsen geplant. Steinbrück hatte in der „Bild am Sonntag“ angekündigt, Kuchen mitzubringen, und außerdem gesagt: „Wenn mir im Wohnzimmer ein Eierlikör angeboten wird, werde ich glatt einen mittrinken.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare