Bei Raab gewonnen

Steinbrück spendet 300.000 Euro

+
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will seinen Gewinn von 300.000 Euro aus einer ProSieben-Sendung im Anschluss an das TV-Duell gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel für in Syrien tätige Hilfsorganisationen spenden.

Berlin - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will seinen Gewinn von 300.000 Euro aus einer ProSieben-Sendung im Anschluss an das TV-Duell gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel für in Syrien tätige Hilfsorganisationen spenden.

Das berichtete die "Hamburger Morgenpost" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf SPD-Informationen. Eine Sprecherin Steinbrücks sagte demnach, der Kanzlerkandidat habe sich bereits auf die Organisation Ärzte ohne Grenzen festgelegt. Möglicherweise würden aber noch weitere in Syrien aktive Hilfsorganisationen bedacht.

Das TV-Duell in Bildern

Das TV-Duell in Bildern

Steinbrück hatte bei der ProSieben-Sendung "Absolute Mehrheit" am Sonntagabend mit Stefan Raab 50,3 Prozent der Stimmen im Publikums-Voting erhalten, was ihm den Gewinn des Jackpots einbrachte. Der Kandidat war nach SPD-Angaben überrascht gewesen, dass es bei der Sendung so viel Geld zu gewinnen gab.

afp

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare