Steinmeier erwartet baldiges Ende von Schwarz-Gelb

Berlin - In der SPD wächst wegen der Euro-Krise die Hoffnung auf ein vorzeitiges Scheitern der schwarz-gelben Bundesregierung.

Es warte “eine Menge Konfliktstoff auf Frau Merkel und ihre Leute. Ich sehe nicht, dass diese Koalition die Kraft hat, diese Konflikte durchzustehen“, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier “Spiegel Online“. Steinmeier nannte dazu das bevorstehende Votum über die nächste Milliarden-Tranche für Griechenland, die Entscheidung über den Rettungsschirm ESM und den Mitgliederentscheid in der FDP.

Steinmeier warnte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) davor, in den kommenden Monaten bei wichtigen Abstimmungen zum Euro im Bundestag zu sehr auf die Hilfe der SPD zu setzen. “Wir werden nicht zu allem, was in Berlin und Brüssel ausgehandelt wird, Ja und Amen sagen, es muss schon in die richtige Richtung gehen“, sagte der SPD-Fraktionschef.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare