Streit um Erhöhung von EU-Beamtengehältern

Brüssel - Zwischen der EU-Kommission und den Mitgliedsstaaten der EU ist ein erneuter Streit um die Erhöhung der EU-Beamtengehälter entbrannt.

Vertreter der EU-Mitgliedsländer lehnten am Montag die von der Kommission vorgeschlagene Erhöhung der Beamtengehälter um nominal 1,7 Prozent ab. Außerdem beauftragten sie den Rat, eine Klage gegen die EU-Kommission vorzubereiten, weil diese gegen die Aufforderung der Staaten bei der Berechnung nicht die sogenannte Ausnahmeklausel angewandt hatte, die im Falle „einer erheblichen, abrupten Verschlechterung der wirtschaftlichen und sozialen Lage“ eine deutlich geringere Erhöhung möglich gemacht hätte.

dapd

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare