Strom, Steuern, Rente, Job - das ändert sich zum Jahreswechsel

+
Erst knallen die Korken, dann gibt's im neuen Jahr jede Menge Änderungen für die Verbraucher.

München - Verbraucher müssen sich im neuen Jahr auf einige Veränderungen einstellen. Hier gibt's den Überblick, was ab 2012 in Sachen Rente, Strom, Versicherungen und Abgaben anders läuft.

Das Rentenalter von heute 65 wird ab 2012 in Tippelschritten um zwei Jahre hochgeschraubt. Auf den Geldbeutel nahezu aller drückt, dass Strom- wie Gaspreise zum Jahreswechsel wieder einmal kräftig steigen. Zahnersatz wird teurer, ebenso die private Krankenversicherung und das Bahnfahren. Was steigt, sind auch die Beitragsbemessungsgrenzen in der Sozialversicherung.

Fürs nächste Jahr zeichnen sich aber auch Lichtblicke ab: So lassen sich mehr Jobausgaben bei der Steuer absetzen, sinkt der Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung, gibt es mehr Geld für Pflegebedürftige. Auf Eltern warten 2012 steuerliche Erleichterungen.

Rente, Pflege, Reisen, Steuern, Strom - das ändert sich zum Jahreswechsel

Rente, Pflege, Reisen, Steuern, Strom - das ändert sich zum Jahreswechsel

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare