Syriens Regierung will Ausnahmezustand aufheben

+
Syriens Präsident Baschar al-Assad (rechts) mit Mitgliedern des neuen syrischen Kabinetts.

Damaskus - Die syrische Regierung will den seit 1963 geltenden Ausnahmezustand aufheben.

Einem entsprechenden Gesetzentwurf stimmte das Kabinett in Damaskus am Dienstag zu. Präsident Baschar al-Assad muss die Vorlage noch gegenzeichnen, damit sie rechtskräftig wird. Die Aufhebung des Ausnahmezustands ist eine der Kernforderungen der seit Wochen andauernden Proteste für mehr Demokratie und Bürgerrechte in Syrien.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare