Hakimullah Mehsud

Taliban-Chef bei Drohnenangriff getötet

+
Hakimullah Mehsud soll bei einem Angriff getötet worden sein

Islamabad - Der Chef der pakistanischen Taliban, Hakimullah Mehsud, ist nach offiziellen Angaben aus Pakistan bei einem US-Drohnenangriff getötet worden.

Der pakistanische Taliban-Chef Hakimullah Mehsud ist tot. Das teilten Sprecher sowohl des pakistanischen Militärs als auch der Taliban am Freitagabend mit.

Mehsud, auf den die USA ein Kopfgeld von bis zu fünf Millionen Dollar ausgesetzt hatten, sei in einem Versteck im Nordwesten des Landes bei einem Drohnenangriff der USA getroffen worden. Dabei seien drei weitere führende Mitglieder der Tehrik-e-Taliban Pakistan (TTP) ums Leben gekommen.

Mehsud Stellvertreter Wali ur Rehman war bereits Ende Mai bei einem Drohnenangriff im Grenzgebiet zu Afghanistan ums Leben gekommen.

Das teilten Sprecher sowohl des pakistanischen Militärs als auch der Taliban am Freitagabend mit. Mehsud soll bei einem Drohnenangriff der USA ums Leben gekommen sein.

dpa

Das sind die Taliban

Das sind die Taliban

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare