Tankbetrug: Ermittlungen gegen Ex-CDU-Minister

+
Gegen den früheren sächsischen Justizminister Manfred Kolbe (CDU, Archivfoto von 2000) wird erneut wegen Tankbetrugs ermittelt.

Leipzig - Die Staatsanwaltschaft Leipzig ermittelt gegen den CDU-Bundestagsabgeordneten und früheren sächsischen Justizminister Manfred Kolbe erneut wegen Tankbetrugs.

Oberstaatsanwalt Ralf-Uwe Korth bestätigte am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Der Vorfall hatte sich Anfang August ereignet. Kolbe (57) soll an einer Tankstelle im Leipziger Umland Sprit gezapft und ohne zu bezahlen weggefahren sein. Der Tankstellenbetreiber zeigte ihn an. Schon 2002 und 2008 hatte der Politiker - wie er damals sagte - im Stress das Bezahlen vergessen. Die Ermittlungen waren eingestellt worden, weil Kolbe die Rechnungen nachträglich beglichen hatte und ihm kein Vorsatz nachgewiesen werden konnte.

Wer in welchem Bundesland regiert

Wer in welchem Bundesland regiert

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare