Timoschenko-Tochter fordert Beistand von Ukrainern

+
Jewgenija Timoschenko macht sich große Sorgen um ihre inhaftierte Mutter Julia Timoschenko.

Kiew/Moskau - In einem dramatischen Appell hat die Tochter der im Straflager erkrankten ukrainischen Oppositionsführerin Julia Timoschenko ihre Landsleute zum Beistand für ihre Mutter aufgerufen.

„Ich wende mich an jeden Ukrainer: Seien Sie nicht gleichgültig!“, teilte Jewgenija Timoschenko am Dienstag auf der Internetseite www.tymoshenko.ua mit. „Wir sorgen uns sehr um ihren Gesundheitszustand“, hieß es in dem Schreiben. Demnach ist die frühere Regierungschefin den zwölften Tag im Hungerstreik.

Der im tschechischen Exil lebende Mann Timoschenkos warf dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch vor, das Leben der 51-Jährigen auslöschen zu wollen. „Er ordnet die Folter und die Schikane an“, wurde Alexander Timoschenko in der Mitteilung zitiert. Janukowitsch gilt als politischer Erzfeind Julia Timoschenkos.

Die 51-Jährige ist nach Angaben von Ärzten der Berliner Charité schwer erkrankt. Die Bundesregierung setzt sich für eine Behandlung der unter einem Bandscheibenvorfall leidenden Frau ein. Die Ex-Regierungschefin der Ukraine war im Vorjahr in einem international umstrittenen Prozess wegen Amtsmissbruchs zu sieben Jahre Haft verurteilt worden.

Lange Haftstrafe: Julia Timoschenko im Porträt

Lange Haftstrafe: Julia Timoschenko im Porträt

Jewgenija Timoschenko sagte, dass sie wegen der Mai-Feiertage gegenwärtig nicht zur ihrer Mutter vorgelassen werde. „Wir wissen nicht, was mit ihr in dieser Zeit alles geschieht.“ Wenn Janukowitsch schon mit einer Ex-Regierungschefin so umgehe, drohe jedem in der Ukraine ein solches Schicksal, warnte sie.

Die Behörden hatten Vorwürfe zurückgewiesen, dass Timoschenko ihre blauen Flecken am Bauch und am Arm durch Misshandlungen von Wärtern in dem Straflager erhalten habe. Die Staatsanwaltschaft teilte mit, dass die Blutergüsse nicht, wie von Timoschenko angegeben, von einem gewaltsamen Transport am 20. April in ein Krankenhaus stammten. Sie seien erst später durch einen stumpfen Gegenstand entstanden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare