16 Tote bei Angriff auf christliche Dörfer

Lagos - Bei Anschlägen auf christliche Dörfer in Nigeria sind nach Polizeiangaben 16 Menschen getötet worden. Hinter den Angriffen stünden Hirten aus dem muslimisch geprägten Norden des Landes

Die Taten ereigneten sich demnach bereits am Sonntag im Norden des Staates Benue. Dabei brannten Hirten der Hausa Fulani Häuser in von christlichen Tiv bewohnten Dörfern nieder, sagte ein Polizeisprecher.

Die Tiv repräsentieren eine der größten ethnischen Minderheiten in Nigeria. Beide Gruppen haben bereits zuvor in Benue um Land gekämpft.

dapd

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare