Trittin attackiert Bundesbankpräsident

+
Grünen-Bundestagsfraktionschef Jürgen Trittin

Hamburg - Grünen-Bundestagsfraktionschef Jürgen Trittin kritisiert die Haltung von Bundesbankpräsident Jens Weidmann zur Schuldenkrise Griechenlands.

 “Wenn Weidmann gemeinsame Euro-Anleihen als zu teuer ablehnt, liegt er völlig falsch und setzt die fehlgeleitete Politik des Kanzleramts fort“, sagte Trittin der “Financial Times Deutschland“ (Montagausgabe) laut Vorabbericht.

Trittin forderte einen Schuldenschnitt für Griechenland und die Einführung von gemeinsamen Euro-Anleihen, den sogenannten Eurobonds. “Die höheren Zinsen für Eurobonds muss man mit den Kosten für die Rettungsschirme gegenrechnen“, sagte er.

Der Grünen-Politiker bezweifelte, dass die Staats- und Regierungschefs bei ihrem Sondergipfel am Donnerstag den notwendigen großen Schritt machen und eine Umschuldung Griechenlands und die Einführung von Eurobonds beschließen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) handle regelmäßig mit einem halben Jahr bis zwei Jahren Verspätung. “Das hat man bei Irland und Griechenland gesehen. Europäische Führung sieht anders aus“, sagte Trittin.

dapd

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare