Türkei und Iran kämpfen gemeinsam gegen kurdische Rebellen

+
Ein Türkischer Militärhubschrauber fliegt in Richtung Irak.

Ankara - Die Türkei und der Iran wollen ihren Kampf gegen aufständische Kurden stärker koordinieren. Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu kündigte am Freitag ein gemeinsames Vorgehen an, “bis diese terroristische Bedrohung völlig beseitigt ist“.

Er sprach nach einem Treffen mit seinem iranischen Kollegen Ali Akbar Salehi in Ankara. Die kurdischen Untergrundorganisationen PKK in der Türkei und PJAK im Iran seien ein gemeinsames Problem, sagte Salehi. Unterdessen setzten die türkischen Streitkräfte nach den Überfällen kurdischer Kämpfer auf Militärposten im irakischen Grenzgebiet am Mittwoch ihre Offensive gegen PKK-Rebellen im Irak fort.

dapd

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare