Türkei wirft Syrien Grenzverletzung vor

+
Der Ministerpräsident der Türkei, Recep Erdogan, verurteilt die Schüsse auf ein türkisches Flüchtlingslager.

Ankara - Die Schüsse syrischer Regierungstruppen auf ein  Flüchtlingslager in der Türkei werden scharf verurteilt. Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan wirft Syrien Grenzverletzung vor.

Erdogan sagte am Dienstag während eines Besuchs in China nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Anadolu, die Türkei bewerte die Lage nach den tödlichen Schüssen syrischer Soldaten auf ein türkisches Flüchtlingslager. Danach werde die Regierung entsprechende Schritte einleiten. Dazu gehörten Maßnahmen “über die wir gar nicht nachdenken wollen“.

Der arabische Frühling: In diesen Ländern wird rebelliert

Der „arabische Frühling“: In diesen Ländern wurde rebelliert

Bei dem Zwischenfall waren am Montag nach Angaben der türkischen Behörden mindestens sechs Menschen verletzt worden. Augenzeugen sprachen sogar von zwei Todesopfern.

dapd

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare