Umfrage: Grüne setzen Höhenflug fort

+
Grünen-Chef Özdemir hat allen Grund zur Freude. Seine Partei erzielt derzeit gute Umfragewerte.

Köln - Die schwarz-gelbe Koalition kommt aus dem Stimmungstief nicht heraus. Die Grünen brechen hingegen einen Umfrage-Rekord nach dem anderen.

Nach dem am Freitag im ARD-“Morgenmagazin“ veröffentlichten Deutschlandtrend erzielt die Union nur noch 31 Prozent, ein Prozentpunkt weniger als bei der letzten Umfrage eine Woche zuvor. 28 Prozent würden sich für die SPD entscheiden, 21 Prozent für die Grünen. Die Linke käme auf zehn Prozent, FDP und sonstige Parteien auf jeweils fünf Prozent.

Im Vergleich zum Deutschlandtrend vom 7. Oktober haben SPD und Grüne je einen Prozentpunkt gewonnen, die Linke hat einen Punkt verloren. Die Stimmen für FDP und die sonstigen Parteien blieben unverändert. Für die Grünen sind die 21 Prozent der höchste Wert, der jemals im Deutschlandtrend gemessen wurde.

Die FDP steht seit Mitte Juli auf der Fünf-Prozent-Schwelle. Rot-Grün hätte zur Zeit mit 49 Prozent die absolute Mehrheit im Bundestag. Infratest dimap befragte am 12. und 13. Oktober insgesamt 1.000 Bürger.

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare